Rohland Pohl

Geboren 1971, lebt in Gutenstein, Niederösterreich. Fotografiert seit seinem 16. Lebensjahr. Fotograf, Blogger, Grafiker, Kreativer.

 

Artist Statement

"Licht hat mich immer fasziniert. Ich wollte immer malen. Sogar eine akademische Laufbahn einschlagen. Aber der Alltag und dessen Anforderungen zogen mein Leben in eine andere Richtung.

Bis zu meiner (Neu-)Entdeckung der Photographie und der Erkenntnis, dass sich deren Grenze in Richtung der Malerei verschieben lässt, auch ohne digitaler Bearbeitung.

Dies ist mein Ansatz: ich möchte das Element der Malerei – das Phantastische, das Abstrakte, das Wundersame, das Warme – in meiner Photographie zur Geltung bringen, wiederzubeleben, die Romantik, den Klassizismus, den Impressionismus, die Moderne und ihre Spielarten, mit den Mitteln der digitalen Welt, aber den Beschränkungen, die die Ausarbeitung des analogen Mediums FILM hat. Denn erst das analoge Element schafft die Authentizität, die der digitalen Photographie so oft zu fehlen scheint."

Künstlerwebseite: neobiedermeier.com & www.untergrund.city
Social Media: instagram.com/r_vanhal/

 

Vernissage
20. September 2018, 19.oo Uhr

Dauer der Ausstellung

21 September – 22. Oktober 2018
Waaggasse 10 | Top 4 | 1040 Wien

zur aktuellen Austellung